Wedding Preps – Unser Proseccoempfang

[Werbung] Wow! So langsam nimmt das Thema Hochzeitsvorbereitung wirklich Form an. Wir haben nun bereits alle wichtigen Dienstleister zusammen – also kann die Deko-Planung und der Ablauf nun so langsam geplant werden.

Es ist wirklich so verrückt darüber nachzudenken, dass ich fast genau in einem Jahr heiraten werde. Wahnsinn.. Aber ich freue mich jetzt schon so so so sehr!! Oh mein Gott ❤ Ich kann es wirklich kaum erwarten.

Derzeit überlegen wir, was wir genau zu unserem Sektempfang, bzw. bei uns wird es ein Proseccoempfang geben, alles machen werden. Es gibt soooo viele Möglichkeiten und Inspos – ich könnte damit Tage und Nächte verbringen, Ideen zu sammeln und ein Konzept zu entwickeln.

Zum Glück sind wir uns bei der Deko recht einig, also werden wir hier – hoffentlich – keine großen Probleme bekommen. 😀 Wir lieben beide die Vintage/Boho Richtung und den eher rustikalen Stil. Ich persönlich finde es total toll, wenn man Naturprodukte wie Holz oder zum Beispiel Zierfedern mit in die Deko einbaut. Hach es gibt soooo viele wundervolle Möglichkeiten.. Und unser Empfang, nach der freien Trauung, soll natürlich auch etwas besonderes werden.

Wir überlegen, ob wir hier auch schon unsere Hochzeitstorte servieren werden, da ich den typischen Brauch um Mitternacht eher etwas ungünstig finde. Angenommen alle Leute tanzen ausgelassen und plötzlich kommt ein brake – die Torte kommt rein, jeder setzt sich hin und isst ein Stück. Hättest du danach Lust, direkt wieder die Tanzfläche zu rocken?! Ich nicht!

Das heißt wir werden nach unserer Trauung erst einmal all unsere Freunde und Verwandten begrüßen und anschließend gemeinsam mit dem leckeren Mionetto Prosecco anstoßen. Ich persönlich bevorzuge hier die Piccolos, da dies erst einmal deutlich weniger Arbeit in Anspruch nimmt (Es müssen keine 100 Gläser zuvor eingegossen werden), die Kühlung ist demnach auch deutlich einfacher und zudem finde ich es visuell ansprechender. Aber warten wir mal ab, ob das alles so klappt. 🙂 ich könnte mir zum Beispiel super gut vorstellen, dass man eine alte, große Schubkarre mit Eiswürfeln befüllt und hier die Piccolos drapiert. Offene Gläser können natürlich auch total klasse aussehen, wenn man diese noch etwas pimpt, allerdings hat das irgendwie jeder.. Schon allein daher finde ich die Idee mit den Piccolos irgendwie ansprechender. 😉

Ich habe euch mal meine persönlichen Inspos unten angefügt, sodass ihr auch mal Bilder vor Augen habt. 🙂

Ich bin gespannt, wie euch meine Ideen gefallen! ❤

Hier mein Link zum Pinterest Mood-Board

Bildschirmfoto 2018-06-27 um 11.13.42

 

In liebevoller Zusammenarbeit mit Mionetto

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s