Hotel Review // Scandic Berlin

Wie wahrscheinlich schon die meisten von euch mitbekommen haben, war ich das letzte Wochenende mit meiner lieben Dani in Berlin. Und zwaaaar weil es mein Geburtstagsgeschenk an sie war ❤

Wir sind am Freitagmittag losgefahren und am Sonntagabend wieder zurück. Mit dem Zug ist man in nicht mal 2 Stunden von Hamburg in Berlin – perfekte Anbindung!

Untergekommen sind wir im Scandic Berlin Potsdamer Platz und wir würden definitiv noch ein mal hier einchecken! Wir wurden suuuper Freundlich von einer Mitarbeiterin begrüßt und als keine Überraschung gab es sogar ein Zimmer-Upgrade! Wuhuuu! Und zwar hatten wir nun ein Superior Room mit Blick auf den Potsdamer Platz – achja und eine Minibar inklusive.. Die jeden Tag aufs Neue aufgefüllt worden ist. Yeahi!

LAGE

Das Hotel ist wirklich super mit Bus und Bahn zu erreichen und liegt nur ein paar Minuten von der Mall of Berlin entfernt. Da es allerdings eine kleine Seitenstraße ist, bekommt man von dem ganzen Trubel gar nichts mit – perfekt! Mit der Bahn ist man in nicht mal 15 Minuten am Hauptbahnhof oder am Alexanderplatz. Oder man läuft einfach gemütlich zu Fuß zur Friedrichstraße etc.

HOTEL

Schon vor dem Eingang bekommt man einen Vorgeschmack auf das Design des Scandic. Es ist, wie der Name schon vermuten lässt, alles sehr skandinavisch eingerichtet. Vor dem Hotel steht zum Beispiel ein riiiieeesen Elch und in der Lobby ist eine wunderschöne Fototapete – ebenfalls mit Elchen im Winterwunderland.

Genau dieser Flair zieht sich durch das komplette Hotel – Natur, skandinavisch und winterlich. Es versprüht einfach total Ruhe und man entspannt direkt, sobald man das Hotelzimmer betritt.

FRÜHSTÜCK

Wir hatten unser Frühstück inklusive und es gab jeden Morgen ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Eigentlich blieben so gut wie kaum Wünsche offen! Das einzige, was mit eventuell gefehlt hat, war frischer Lachs. Ansonsten gab es eine Vielzahl an Brötchen, Brot, Croissants, Aufschnitt, Käse und Müsli – sowie sämtliche Joghurts und frisches Obst.

Besonderer Pluspunkt: Es gibt eine eigene Frühstücksbar für Allergiker oder Leute die eine Laktose-Unverträglichkeit haben.

Anbei folgen natürlich noch ein paar Bilder, damit ihr euch selbst einen Eindruck des Hotels machen könnt.

Herzlichen Dank noch mal an dieser Stelle für die Einladung! Es war wirklich klasse bei euch 🙂

dsc_0313

dsc_0314

dsc_0304

dsc_0328

dsc_0351

dsc_0355

dsc_0359

Advertisements

2 Kommentare zu „Hotel Review // Scandic Berlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s